AMV of the Week: Mix Con 2013


Unverändert geht es auch hier wöchentlich weiter, nur werde ich mal schauen müssen, ob ich eventuell irgendwann noch eine Liste mit den bereits vorgestellten AMVs erstelle und veröffentliche, steht aber soweit noch in Sternen geschrieben.

Nun passend zum plötzlichen und ungewollten „Neuanfang“ gibt es die besten AMVs aus der Mix Con 2013. Vorgestellt werden dort die drei besten Werke insgesamt, wovon zwei Werke auch jeweils in einer Kategorie gewonnen haben. Zwar gibt es noch mehr Gewinner aus anderen Kategorien, aber diese lasse ich außen vor, da die eher weit hinten im Schatten der anderen Werke stehen.

Den dritten Platz belegt das AMV Monster And The Beast von Alkatraz. Mitgemischt hat es in der Kategorie No Effects, rangierte dort aber nur auf den zweiten Platz. Es handelt sich hierbei um ein AMV der Monogatari Serie, welches die Handlungssträhne von Araragi und Kanabru beinhaltet. Ein bisschen Fanservice und ein bisschen Beat’em up ist auch dabei, begleitet von einem tollen Song.

Auf den zweiten Platz und auch der Gewinner aus der Kategorie No Effects ist das AMV Strange feelings von seriy. Meine erste Reaktion darauf war nur – must watch! Im Endeffekt stellte sich heraus, es handelt sich hierbei um ein Videospiel namens Catherine. Ein großartiges Werk.

Zu guter Letzt Platz numero uno Girl X Girl von Galia & Kitty. Bei Galia & Kitty wird es wohl bei einigen Klick machen, denn die sind bekannt für ihre Werke. Und so trifft es auch hier zu, nicht umsonst Gewinner in der Kategorie Comedy (Fun). Der Titel sagt bereits das Eigentlich aus, zusammengepackt wurde dann alles in Dance.

Wer sich für die anderen Teilnehmer im Mix Con 2013 interessiert, gibt es selbstverständlich den Link zum Artikel.

Title
Monster And The Beast

Creator
Alkatraz

Anime
Nekomonogatari, Bakemonogatari, Nisemonogatari

Music
Roxette – The Look

Release
20.07.2013

Title
Strange feelings

Creator
seriy

Anime
Catherine (Video game)

Music
The Doors – People Are Strange

Release
05.08.2013

Title
Girl X Girl

Creator
Galia & Kitty

Anime
Needless, High School DxD, Full Moon wo Sagashite, Touka Gettan, Ouran High School Host Club, Gokujo. Gokurakuin Joshikou Ryou Monogatari, Yuru Yuri, Otome wa Boku ni Koishiteru, Ore no imouto ga konna ni kawaii wake ga nai, Free!, Sono Hanabira ni Kuchizuke o, AKB48, Aoi Hana, Kannazuki no Miko, To Aru Kagaku No Railgun, Suisei no Gargantia, Astarotte no Omocha!, NANA, Loveless, Ah My Goddess!, Cosplay Complex, Ga Rei Zero, Macademi Wasshoi!, Zero no Tsukaima, Love Live!, Nazo no Kanojo X, Labyrinth of Flames, Ichiban Ushiro no Daimaou, Lucky Star, Uta no Prince-sama: Maji Love 1000%, Baby Princess 3D Paradise Love, Shoujo Kakumei Utena

Music
Helena Paparizou – My Number One

Release
22.08.2013

Artikel geschrieben und veröffentlicht von riGGo am Mittwoch, den 11.09.2013

Kategorien: AMV
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.