[Quickread] Kleine Katze Chi


kleine_katze_chi_1

Autor: Konami Kanata
Genre: Slice of Life, Comedy
Volumes: bisher 11
Premiere: 22. November 2004
Premiere in Deutschland: 24. Juni 2014
Preis: 9,95€
Story:
Ein junges Kätzchen hat seine Katzenfamilie verloren und sich verlaufen. Nachdem es traurig und erschöpft auf einer Wiese zusammen bricht, wird es von Yohei, dem dreijährigen Sohn der Familie Yamada gefunden. Die Familie nimmt die Katze auf, suchen aber für sie ein neues zu Hause, da in der Wohnung Tiere verboten sind. Doch Chi wickelt sie alle in kürzester Zeit um die süße Pfote.

6chi
Oh, ich bin verliebt. Ich muss mich sehr zusammen reißen, nicht sofort loszulaufen und den 2. Band der Serie zu kaufen. Man hat den Manga leider viel zu schnell durch gelesen, da die Textpassagen doch eher kurz sind. Dafür sind die Illustrationen umso schöner und der Manga ist komplett in Farbe, daher auch der relativ hohe Preis von 9,95€. Man fühlt sich häufig an seine eigene Katze erinnert, zum Beispiel an der Stelle, an der Chi lieber mit der Tüte spielt als mit dem neuen Katzenspielzeug. Ich habe viel gelacht und hatte etliche „oooh wie süß“-Momente. Als Extra ist übrigens ein süßes Lesezeichen dabei.
Wer Slice of Life, süße Tiere und lustige Familiengeschichten mag sollte unbedingt zuschlagen. Übrigens eignet sich der Manga auch wunderbar als Geschenk.

Wertung:

kajiri-wertung-9 chi

2 Kommentare zu “[Quickread] Kleine Katze Chi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.