Der Monatsrückblick


Da haben wir ihn wieder. Lange war er hier nicht gesehen, doch nun ist er wieder da. Der Monatsrückblick. Eine ganze Zeit (man nannte es auch Jahre) habe ich mich davor gedrückt, den Monatsrückblick zu schreiben, doch nun wird es Zeit, diesen wieder in Angriff zu nehmen. Mit dabei natürlich nun auch wieder der beliebte Einblick in die Liste der Suchbegriffe, mit denen man hier so landet. Diesen gibt es, wie früher auch, immer zum Abschluss des Artikels. Ansonsten soll sich dieser Artikel um „was war“, „was ist“ und natürlich „was wird“ drehen und erwartet uns nun immer zum Ende eines Monats. Hoffentlich.

Der Januar war vergleichsweise recht ruhig und neben dem Start der Winter Season gab es hier eigentlich nicht viel, zu dem es sich gelohnt hat, Artikel zu schreiben. Natürlich gab die Winter Season genug Stoff für Quickviews, große News blieben diesen Monat aber so ziemlich aus. Aus dem Dezember verfolgt uns immer noch der Kickstarter zur Nekopara OVA. Das dafür veröffentlichte Promo Video hat dem Hype natürlich auch etwas auf die Sprünge geholfen und neben dem 60 min Strechgoal wurde mittlerweile auch das Ziel für mehr Untertitelsprachen erreicht. Deutsch ist hier natürlich auch mit dabei. Ein paar Tage läuft der Kickstarter noch und somit gibt es auch noch Hoffnung, dass die nächsten Stretchgoals erreicht werden.

Die Winter Season ist recht breit gefächert und für jeden sollte eigentlich was dabei sein. Ein weiteres Mal habe ich mich daran versucht, mich nur auf ein paar wenige Serien zu beschränken. Allerdings gibt es doch durchaus wieder eine Handvoll an Serien, die durchaus zu empfehlen sind. Allen voran muss man hier ganz klar Demi-chan wa Kataritai empfehlen. Nicht nur, dass es eine wunderbar entspannende Serie ist, sie hebt sich auch durch ihren Humor, aber auch Ernsthaftigkeit, von anderen Titeln in dieser Season ab. Mit Kobayashi-san Chi no Maid Dragon schickt Kyoto Animation in dieser Season auch einen wunderbaren Anime ins rennen. Dieser hat mich auch direkt dazu verleitet mal einen Blick in den Manga zu werfen. Ich glaube, hier gibt es nicht zu befürchten und die Serie wird bis zum Ende konsequent gut sein. Den neuen Little Witch Academia Anime kann man natürlich auch nicht außen vor lassen. Auch wenn er meiner Meinung nach von der Animationsqualität nicht so gut ist wie die OVAs, überzeugt Studio Trigger hier doch auf ganzer Linie mit ihrer Schöpfung. Zuguterletzt kann man nicht über diese Season reden, ohne Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo! 2 zu erwähnen. Zwar ist Studio Deen, bzw. einer ihrer Directors nicht gerade mit dem Animationsstil überzeugend, aber der Humor ist hier Top.

In letzter Zeit war ich etwas faul, was Reviews angeht. Somit haben sich bei mir einige Titel angestaut, welche alle noch etwas Aufmerksamkeit bedürfen. Da ich aber auch jemand bin, der sich gerne Arbeit spart, habe ich hier eine wunderbare Idee. Anstatt einfach alles nun zu einem Review zu verhelfen, was noch offen ist, stelle ich hier die Titel zur Wahl. Jeder hat eine Stimme und nach ein paar Tagen, sprich kommenden Samstag oder so, schaue ich mir das Ergebnis an und gehe nach der Reihenfolge vor. Und um meine Faulheit zu belohnen, lasse ich den Titel mit den wenigsten Stimmen unter den Tisch fallen.

Nächstes Review wird?

  • Tales of Berseria (Game) (38%, 3 Votes)
  • Kindred Spirits on the Roof (Visual Novel) (25%, 2 Votes)
  • Lucy (Visual Novel) (25%, 2 Votes)
  • World End Economia episode.03 (Visual Novel) (13%, 1 Votes)
  • Corona Blossom Vol. 3 (Visual Novel) (0%, 0 Votes)

Total Voters: 8

Loading ... Loading ...

Und da damit das auch geklärt werde, nun zum besten Teil: Den Suchbegriffen. Viele Leute landen hier nach einer beherzten Suchanfrage bei Google oder anderen Suchmaschinen. Allerdings muss man sich bei manchen Suchbegriffen doch die Frage stellen, was die Person denn für einen genauen Auftrag hat und warum zum Henker sie gerade hier gelandet ist. Jeden Monat wird es daher nun einen kleinen Einblick darin geben.

  • pantsu gif — Das ist wohl recht selbsterklärend.
  • killer stalker manga — stalker hat mir da wohl manche Dinge nicht erzählt.
  • angel beats staffel 2 — Das sich Leute hier immer noch Hoffnung machen.
  • visual novels nudity screenshots — Wenn man sich das Lesen der Visual Novel ersparen will.
  • Gochuumon Wa Usagi Desu Ka? hentai — Please don’t touch the bunnys.
  • Neko para hentai — Das ist enorm, wie viele Leute nach Nekopara Hentai oder ähnliche Schreibweise suchen. Die Visual Novels liefern ja wohl genug Stoff.
  • World War 2 Soldier Anime Girls — Cute Girls shooting not so cute nazis?
  • anime cute sad window for computers — Hier weiß ich gar nicht, worauf es denn hinaus laufen soll.
  • loli pantsu js — Wer kennt es nicht, das „loli pantsu“ JavaScript
  • nekopara coconut porn — Der Mann weiß, was gut ist.
  • nikopara — Nico, Nico, Nyaa?
  • Myriad Colors Phantom World Mai ass — Das einzige, was bei diesem KyoAni „Machtwerk“ irgendwie in Erinnerung geblieben ist.
  • animi liebes serien deutsch für kinder — Ich könnte da Pikimin empfehlen.
  • appropriate manga girls with super powers — Super Powers sind halt nicht für jeden was. Die sind nur was für angemessene Manga-Mädchen.
  • das wort zum Donnerstag — Das heißt Das Wort zum Sonntag!
  • wenn man nichts nettes zu sagen hat — Googelt man was nettes.

So weit, so gut, zum Monat Januar. Mal sehen, wie lange ich es durchhalte, den Monatsrückblick halbwegs regelmäßig hier zu veröffentlichen. Ich zweifel daran ja noch so ein bisschen.

Artikel geschrieben und veröffentlicht von Sasumotu am Dienstag, den 31.01.2017

Kategorien: Pantsu

Einem Anon gefällt dieser Artikel.

Ein Kommentar zu “Der Monatsrückblick

  1. Die Suchbegriffe passen auf eine eigenwillige Art und Weise irgendwie doch sehr zur Seite.

    „pantsu gif“
    Good ol‘ days, als es noch die Abteilung Bilderspam gab. ;–;7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.