[Quickview] Little Witch Academia


Studio: Trigger
Genre: Adventure, Comedy, Magic, Fantasy, School
Episoden: ???
Premiere: 9. Januar 2017

Story:
For young witches everywhere, the world-renowned witch Shiny Chariot reigns as the most revered and celebrated role model. But as the girls age, so do their opinions of her—now just the mention of Chariot would get a witch labeled a child. However, undeterred in her blind admiration for Chariot, ordinary girl Atsuko Kagari enrolls into Luna Nova Magical Academy, hoping to someday become just as mesmerizing as her idol.

Grob gesagt: Trigger saves Anime. Mal wieder. Die erste Episode von Little Witch Academia überzeugt auf ganzer Linie. Es ist schön, das Trio wiederzusehen und vor allem nun mal die Anfänge von allem zu sehen. Die Animationen sind wieder gut, allerdings kam mir die Qualität in den OVAs etwas besser vor. Der Einstieg ist hervorragend und man wird quasi direkt von Akko mitgerissen. Da auch der Anfang der OVA noch einmal aufgegriffen wird, kann man die Serie auch schauen, ohne die OVAs überhaupt gesehen zu haben. Die Handlung scheint sich auch jetzt bereits in eine andere Richtung zu bewegen. Dies war bisher definitiv die beste erste Folge in dieser Season und ich glaube nicht, dass das noch eine der kommenden Serien toppen kann. Animationen, Story, Charaktere; alles ist hier genau so, wie ich es mir erhofft hatte. Der Hype zuvor um Little Witch Academia war definitiv berechtigt und bisher wird man hier auch nicht enttäuscht.

Wertung für die erste Episode: