Anime zum Anfassen: Nanami Ao


Ich hab zwar schon vor einiger Zeit wieder neue Figuren bestellt, Post und Zoll lassen sich aber mal wieder ein bisschen mehr Zeit mit der ganzen Geschichte. Somit darf die gute Nanami Ao aus Yozakura Quartet als kleiner Lückenfüller herhalten. Der Markt rund um Yozakura Quartet ist leider recht dünn besiedelt. Während ich eigentlich gerne eine ordentliche Kotoha haben wollen würde, ist die gute Ao natürlich auch nicht schlecht.

Eckdaten:

Titel: Yozakura Quartet: Hana no Uta – Nanami Ao – 1/7 (Kotobukiya)
Erscheinungsdatum: 19.11.2014
Höhe: 22cm
Scale: 1/7
Hersteller: Kotobukiya
Kategorie: Prepainted
Material: ABS, PVC
Herkunft: Yozakura Quartet: Hana no Uta
Charakter: Nanami Ao
Neupreis: 9800 Yen (~75 Euro)

Da die Figur schon länger bei mir in der Vitrine steht, fehlen hier auch mal wieder die Fotos von ihrer Box.

Klicken und ziehen zum drehen.

Gegen ein nettes Catgirl im Badeanzug kann man nun schlecht was sagen. Ihre Pose ist dynamisch und ihr Outfit gefällt natürlich. Himes Schal ist optional und muss nicht unbedingt von ihr getragen werden, passt aber in diesem Fall eigentlich gut zu ihr. Am Besen hängt noch das Maskottchen der Stadt und bildet so ein nettes, kleines Detail. Ihre Ohren/Antennen machen einen flauschigen Eindruck und insgesamt wird die Figur auf den ersten Blick echt ansprechend.

Bei näherer Betrachtung findet man in den feinen Details doch kleine Unreinheiten. Die Haare sind an manchen Stellen doch etwas dicht zusammen und wirken durch die Farbe etwas verklebt. Der Schal ist auch nicht durchgehend perfekt und hier und dort wurde ein bisschen über die Linie gemalt. Sofern man da aber nicht gerade mit Lupe und Maßband bei geht, fällt dies nicht weiter auf.

Auch bei dem Maskottchen gibt es leichte Unreinheiten. Dies ist bei der Größe und der Menge an Details aber mehr als zu verkraften.

Die Base ist schick geworden und nimmt auch wieder Bezug auf Yozakura Quartet. Daher findet sich hier auch noch einmal das Logo wieder. Ansonsten ist die Base eigentlich recht schlicht gehalten. Ao wird vorwiegend über ihren Fuß gehalten. Der Besen stellt eigentlich nur eine kleine Stütze dar und hat keine wirklich tragende Funktion.

Fazit:

Bis auf ein paar kleine Details hat hier Kotobukiya mal wieder gute Arbeit geleistet. Was das Preis/Leistungsverhältnis angeht, so kann man mit Kotobukiya eigentlich selten etwas falsch machen und so ist es auch hier mal wieder der Fall. Da ich Ao als Charakter so oder so bereits mag, Catgirls immer eine gute Wahl sind und Badeanzüge auch immer nett anzusehen sind, kann man bei dieser Figur eigentlich echt nichts falsch machen. Allein das stalker immer Versucht sie bei mir zu entführen, spricht schon für ihre Qualität.

Artikel geschrieben und veröffentlicht von Sasumotu am Freitag, den 08.09.2017

Kategorien: Figuren

stalker gefällt dieser Artikel.

Ein Kommentar zu “Anime zum Anfassen: Nanami Ao

  1. Er vergaß zu erwähnen, dass ich keine Gelegenheit auslasse, an die Figur ran zu kommen. Bei so einer süßen Schönheit ist der rechtmäßige Besitzer nicht der Käufer, sondern derjenige der sie besser behandeln würde. Und sie wäre bei mir bestens aufgehoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.