[Quickview] Urahara


Studio: Shirogumi, EMT²
Genre: Sci-Fi, Comedy, Fantasy
Episoden: ???
Premiere: 4. Oktober 2017

Story:
Three high school girls are putting together a limited-time shop called „PARK“ in Japan’s Harajuku. One day, aliens come to Earth with the intent to steal the famed district’s culture. At the same time, a mysterious girl appears. The three girls band together to defeat the alien threat and protect their beloved Harajuku.

Nicht einmal eine halbe Folge habe ich von dem Nonsense durchgehalten. Erst war ich ja ganz glücklich, dass es hier ein paar Kemonomimis gibt, aber dann war auch schon der Spaß vorbei. Die Animationen sind den Stil betreffend querbeet durcheinander und das Setting hat sich wohl auch eine Scheibe von diesem Unfug abgeschnitten. Da man auch mit den Charakteren nichts anfangen kann, gibt es hier nichts wirklich überzeugendes. Kann man getrost zu den Akten legen und vergessen.

Wertung für die erste Episode:

Ein Kommentar zu “[Quickview] Urahara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.