[Quickview] Mahou Shoujo Site


Studio: production doA
Genre: Drama, Horror, Psychological, Supernatural
Episoden: 12
Premiere: 7. April 2018

Story:
Aya Asagiri is a middle school girl who has problems both at school with bullying and at home from physical abuse by her brother. While browsing online, a website pops up on her computer featuring a creepy looking person. This person appears to take pity on her, and announces that she has granted Asagiri magical powers.

Kajiri hatte mir Mahou Shoujo Ore empfohlen, aus einem versehen heraus, habe ich stattdessen Mahou Shoujo Site geschaut. Dies entpuppte sich als großer Fehler. Als jemand, der einen absoluten Faible für Comfy Shows hat, zeigen die Genre hier schon recht deutlich, dass die Serie bei mir absolut fehl am Platz ist. Manchmal kann so eine Serie ja auch ganz gut sein, aber als in der ersten Episode schon eine kleine Katze getötet wird, war ich bereits durch mit der Serie. Aya durchlebt in der ersten Episode allein schon durch ihre Familie genug Leid und ich muss mir die Serie wirklich nicht weiter antun. Mal davon abgesehen, ist Studio production doA nun auch eine recht große Unbekannte und die Animationen überzeugen mich nun auch nicht wirklich. Vielleicht ist dies aber auch einfach nur der Stil der Serie. Wer Fan von Girl Suffering und solchen Titel ist, wird sicherlich seinen Spaß damit haben. Ich auf jeden Fall nicht.

Wertung für die erste Episode:

Ein Kommentar zu “[Quickview] Mahou Shoujo Site

  1. „[…]als in der ersten Episode schon eine kleine Katze getötet wird[…]“

    Yup, die Serie scheint sehr gut die Vorlage zu adoptieren.
    Alles richtig gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.