Miniviews


Sasumotu

Lupin III Part V – 07: Lupin bekommt Besuch von einem alten bekannten. Er wird gebeten, ein Gemälde zu stehlen. Das Bild wurde von einem Kind gemalt und darauf wurde eine Unterschrift von Picasso gefälscht. Der Job klingt recht einfach und da Lupin Gaston eh noch was Schuldig ist, nimmt er den Job an. Hinter dem Bild steckt allerdings mehr, als eigenlich vermutet. In ihm ist ein Buch versteckt, welches alle vertuschungen der Polizei auflistet. Alle sind hinter dem Buch her und der Auftrag kam auch nicht von Gaston, sondern von Albert. Gaston ist bereits länger tot. Guter Auftakt zu einem neuen Arc! 8/10

Steins;Gate 0 – 06: Suzuha ist sich sehr sicher, dass es sich bei dem Mädchen um Kagari handelt. Aber auch nach der Begegnung mit Suzuha und Mayuri kann sich Kagari an nichts erinnern. Sie soll nun erst einmal weiter bei Ruka bleiben und möglichst wenig auf die Straße gehen. Nachdem wir letztens bereits die Weihnachtsfeier hatten, ist es nun Zeit das neue Jahr Willkommen zu heißen. Auf geht es also zu Rukas Schrein, bei dem auch Mayuri und Suzuha als Mikos aushelfen. Prof. Leskinen kommt leider zu spät und sieht sie nicht mehr in ihren Outfits. Für ihn ist der Tag somit gelaufen. Den Tag wollen sie dann noch im Lab ausklingen lassen. Leider gibt es ungeladene Gäste in Form des bereits bekannten Tötungskommandos. Okabe ist begeistert. 9/10

Sword Art Online Alternative – Gun Gale Online – 06: LLEEN kann sich erst einmal eine neue P90 kaufen und singt ihrer neuen Waffe auch direkt eine kleine Hymne. Ansonsten steht nun der 2. Squad Jam an, an dem sie eigentlich gar nicht teilnehmen möchte. M, der sie im wahren Leben besucht, will sie aber überzeugen doch mitzumachen. Dieses mal ist auch Pito mit von der Partie und diese will sich umbringen, falls sie in dem Tunier sterben sollte. Um dies zu verhindern, soll LLEEN Pito besiegen und somit auch ihr früheres Versprechen einhalten. Sowohl bei Pito, als auch bei M brennt es wohl ziemlich unter der Mütze, denn so ganz richtig ticken die beiden nicht. LLEEN willigt letztendlich ein am Tunier teilzunehmen und lädt Miyu ein ihre neue Partnerin zu werden. Dann gibt es bald wieder Battle Royale. 7/10

Tada-kun wa Koi wo Shinai – 07: Nyanko Big und verschwunden und damit wird es Zeit einen Suchtrupp zusammen zu stellen. Auch Terese und Alec sind mit von der Partie bei der Suche. Den entscheidenden Hinweis gibt schließlich Charles, der sich dann auch noch der Suche anschließt. Nyanko Big besucht Cherry, die andere Katze, in die er sich verliebt hat. Seine Versuch ihr näher zu kommen scheitert allerdings an einer Glasscheibe. Dies ist aber nicht das einzige Herz, welches diese Episode leiden muss. Yui muss auch mit ansehen, wie Kentarou auf seinem Schwarm trifft. 7/10

shadow

Full Metal Panic! Invisible Victory – 05: Nach der Niederlage von Mithril gibts jetzt einen Timeskip. Sousuke ist in Afrika, augenscheinlich auf der Suche nach Informationen. Stattdessen trifft er auf Nami, eine junge Frau, die dort an AS Gladiatorenkämpfen teilnimmt. Sein jehemaliger Kamerad war der Pilot, der nun aber tot ist. Also übernimmt Sousuke seinen Job. Der alte AS ist zwar kein Arbalest, aber er reicht, um seinen Gegner zu besiegen. Der wiederum kann das nicht auf sich sitzen lassen und ist jetzt hinter Sousuke und Nami her. 8/10

Ginga Eiyuu Densetsu: Die Neue These – Kaikou 07: Eine Festung einzunehmen scheint ja ganz schön einfach zu sein. Der Gegner hilft da aber auch kräftig mit. Warum lässt man einen Haufen Unbekannter auch direkt in den Kontrollraum, nur weil sie behaupten, wichtige Informationen zu haben? Yang übernimmt als die Festung, ruft die andere Flotte unter dem Vorwand einer Rebellion zurück und macht die erstmal halb platt. Eigentlich sollten die jetzt fliehen, aber deren Kommandant ist ein dämlicher Idiot. Und trotzdem schafft es Yang, die Festung mit so wenigen Opfern wie möglich zu halten. Eine FLotte kämpft nicht gerne ohne Flaggschiff. 6/10

Golden Kamuy – 06: Asirpa scheint da was falsch verstanden zu haben. Ihre Verfolger sind nicht auf sie scharf, sondern auf Retar. Und für einen Wolf scheint der ziemlich genau zu wissen, wie man mit Menschen kommuniziert. Einem Jäger auf seinen Köder zu scheissen ist wohl ein klares Statement. Der Jäger übrigens, der außer Jagen und Anspielungen auf seinen Penis wohl nichts anderes im Kopf hat, hat auch eins der gesuchten Tattoos. Sein Plan, Retar zu erwischen, wird aber in allerletzter Sekunde von Asirpa verhindert. Dafür darf er jetzt mit Sugimoto um sein Leben kämpfen. 7/10

Wotaku ni Koi wa Muzukashii – 06: Kabakura ist ein Genie. Gibt Hirotaka und Narumi seinen Regenschirm, um sich dann von Hana pampern zu lassen und sie zu sich einzuladen. Bei Hirotaka und Narumi hängt dann der Haussegen kurz schief, weil sie ihm nicht sagt was los ist. Letztlich ist aber nur ein Mangacharakter gestorben, den sie mochte. Im zweiten Teil schlägt Kabakura dann wieder zu. Nao Interpretation von Weihnachten ist zwar auch ganz gut, aber an Kabakura kommt er auch nicht ran. Der plant schon seit nem halben Jahr, an Weihnachten Hana in ein teures Restaurant auszuführen. 7/10

stalker

Amanchu! Advance – 07: Die ganze Schule bereitet das anstehende Herbst-Fest vor und es wird bis in die Nacht reingearbeitet. Der Lehrer Herr Towano steht sowas von auf Mato und versucht sich ganz langsam an sie ranzutasten. Da Ai das hoffnungslose geflirte nervt, wandert sie allein in der Schule rum und holt sich ein Getränk am Automaten im abgeschiedenen Teil der Schule. Dort trifft sie auf eine Art Geist in Gestalt eines attraktiven jungen Schülers, der sie mit Charme versucht irgendwo mit hinzunehmen. Bevor das noch böse endet kann Mato sie aufhalten und den Geist verscheuchen. So wie es aussieht hat sie mit dem eine Vergangenheit und der Spuk ist noch lange nicht vorüber. 7/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.