[Quickview] Island


Studio: feel.
Genre: Drama, Sci-Fi
Episoden: 12
Premiere: 01. Juli 2018

Story:
Island spielt auf Urashima, einer Insel, die weit vom Festland entfernt liegt. Die dort lebenden Menschen führten ein sorgloses Leben, bis die drei großen Familien der Insel vor fünf Jahren eine Reihe von Unglücken durchmachen mussten und seitdem Misstrauen gegenüber einander hegen. Die Bevölkerung der Insel hat seitdem jeglichen Kontakt mit dem Festland abgebrochen, was zu einem langsamen aber stetigen Niedergang führte. Der Schlüssel zur Rettung der Insel liegt bei drei Mädchen, die jeweils einer der drei großen Familien angehören. Diese jedoch sind an die alten Traditionen gebunden … Plötzlich spült ein einsamer Mann an Land, welcher behauptet, aus der Zukunft zu sein und fortan beginnt, einen einsamen Kampf gegen das Schicksal zu führen, um die Insel zu retten.

Bevor jetzt alle über mich herfallen: Die Story-Beschreibung dieses Titels klangt meiner Meinung nach vielversprechend. Und obwohl mir angekündigt wurde, dass es sich hierbei um eine lieblose Umsetzung einer Visual Novel handelt um deren Verkaufszahlen zu boosten, fand ich den Einstieg in den Anime noch nicht einmal so verrissen. Okay, hier und da gibt es etwas lieblose Frames zu bemängeln (etwas, von dem Sasu meint, er wäre besseres vom Studio gewohnt) und die ganze Episode wirkt gehetzt. Dennoch gefällt mir der Protagonist und die Weibchen, die sich so langsam um ihn scharen. Außerdem verspricht die Story eine interessante Mischung aus Mystery und Drama. Und da ich die Vorlage nicht kenne, lasse ich mich was den Inhalt angeht hier gerne überraschen! Meine initiale Wertung für die erste Episode liegt irgendwo zwischen 6 und 7 Punkten, einigen wir uns auf 6. Und so werde ich mich als einziger im Team dazu verpflichten, die kommenden Folgen mit Miniviews zu versorgen. Was kann da schon schief gehen?

Wertung für die erste Episode:

Ein Kommentar zu “[Quickview] Island

  1. Wenn du mich schon zitierst, dann richtig!

    [17:11:24] < &stalker> oh wow I’m in for a ride
    [17:11:35] < ~Sasumotu> yes
    [17:12:00] < ~Sasumotu> allein die animationsqualität ist schon… wow… da bin ich echt besseres von feel gewohnt
    [17:12:27] < &stalker> Aber das Cover sieht nett aus :(
    [17:12:53] < ~Sasumotu> es gibt auch schick designte kotztüten. trotzdem sollte man dem inhalt nicht trauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.