Miniviews


Sasumotu

Harukana Recieve – 05: Das Tunier beginnt und die ersten Gegner stehen fest. Dabei handelt es sich um die beiden, gegen die Haruka bereits die Bikinis verloren hat. Somit ist das Spiel für Haruka auch etwas persönliches. Die erste Runde läuft auch ganz gut, in der zweiten sieht es aber schon anders aus. Haruka ist noch nicht gut genug um richtig Blocken zu können und Kanatas Pokeys wurden auch vom gegnerischen Team durchschaut. Es scheint aber so, als wenn Kanata einen Plan hat. Was das genau ist, sehen wir dann aber wohl erst nächste Episode. Auch die Thomas Schwestern spielen im Tunier mit, haben mit ihrem ersten Gegner aber keinerlei Probleme. Das Match ist irgendwie spannender, als ich anfänglich erwartet habe. Der Anime gefällt mir immer besser. 8/10

Steins;Gate 0 – 16: Maho und Daru arbeiten weiter an der Mikrowelle. Als Okabe das Lab besucht, kommt er allerdings dahinter und ist nicht begeistert. Er brüllt um sich und versucht noch einmal lautstark zu erklären, warum dies eine schlechte Idee ist und vergreift sich dabei auch in seiner Wortwahl. Selbst Daru wird dies zu viel und er hat Okabe eine rein. Leider war zeitweise auch Mayuri vor der Tür und sie bekommt einiges zu hören, was sie nicht hören sollte. Mayuri erzählt Okabe später, dass sie es für einen Fehler hält ihn damals zurückgehalten zu haben. Er hätte Kurisu retten sollen, auch wenn sie dafür stirbt. Die spaßigen Zeiten scheinen nun vorbei zu sein, falls es diese bei Steins;Gate 0 überhaupt mal gab. 9/10

Lupin III Part V – 17: Wieder eine Folge mit einem älteren Lupin. Dieses mal soll es die grüne Jacke sein. Lupin wird auf ein Schloss eingeladen. Hier wird ihm ein Ring versprochen, denn er schon mehrfach versucht hat zu stehlen. Allerdings soll er dafür der Besitzerin helfen herauszufinden, wer vor Jahren ihren Mann getötet hat. Hierfür hat sie auch die 3 Hauptverdächtigen mit aufs Schloss eingeladen. Sie wird dann zwar schon kurz nach deren Ankunft erschossen, Lupin gelingt es aber noch ihren und den Mörder ihres Mannes zu stellen. Da der Ring ein Andenken an ihren Mann ist, lässt er ihn auch bei ihr. Ich muss sagen, dass mir diese eine Episode irgendwie besser gefallen hat, als der ganze letzte Arc um die Prinzessin und ihr Land … 8/10

shadow

Overlord 3 – 04: Nachdem Ainz in E-Rantel von Enri erfahren hat, dass Carne ein paar Probleme hat, macht er erstmal Lupusregina an. Die hatt schließlich die Aufgabe, für ihn das Dorf zu überwachen, hat es aber nicht für nötig angesehen, ihm davon zu berichten. Letztendlich macht er sich zusammen mit Aura auf in den Wald, um mit den Monstern zu verhandeln. Er überschätzt die Welt mal wieder. Statt mächtigen, intelligenten Kreaturen findet er nur dumme Trolle und eine Lamia. Der Lamia (komischer alter Typ) ist wenigstens intelligent genug, um zu erkennen, dass Ainz unerreichbar mächtig ist. Die Trolle sind nicht so schlau. 7/10

stalker

Asobi Asobase – 04: Die Lehrerin trifft sich mit alten Kameradinnen. Eine davon, ebenfalls Lehrerin an einer Mädchen-Schule, ist ebenfalls Leiterin eines Clubs. Quasi zum kulturellen Austausch schickt sie eine Schülerin von ihr vorbei – eine der mächtigsten wenn es darum geht nach der Schule zu faulenzen. Trotz aller Vorurteile stellt sie sich als hochbegabte Schlampe heraus. Die Mädchen sind hin- und hergerissen. Wir lernen diese Episode noch den Butler von Hanako kennen. Er kann Laser-Strahlen aus seinen Hintern schießen. Mehr brauche ich nicht dazu zu sagen. 7/10

Hataraku Saibou – 05: Pollen des Zeder-Baums dringen über die Augen, Tränenkanäle in den Körper ein. Eine heftige, allergische Reaktion bahnt sich an. Die Gedächtniszelle hat Legenden von einer Katastrophe gelesen und bangt zusammen mit dem weißen Blutkörperchen. Und tatsächlich artet diese eigentlich harmlose Pollen-„Invasion“ in absolutem Chaos aus, als die Mastzelle beschließt Unmengen von Histamin auszuschütten. Als alles zu Bruch gehen scheint taucht plötzlich Steroide auf und macht so ziemlich alles platt. Nach diesem Durcheinander hat sich wenigstens das Immunsystem wieder beruhigt. 8/10

Ongaku Shoujo – 04: Wegen einem Planungsfehlers sind die Stylistinnen der Music-Girls zu einem Photo-Shooting bereits woanders gebucht und der Termin droht zu platzen. Hanako will sich das nicht gefallen lassen und bittet Shupe um Hilfe. Die macht sich täglich ihr eigenes Make-Up und ihre Mutter ist wohl begnadete Stylistin. Nach einigem hin und her und ein wenig Überzeugungsarbeit von Hanako kann sich Shupe durchringen das Make-Up zu machen und das Photo-Shooting wird ein voller Erfolg. Der Manager bekommt dann endlich einen ernsthaften Auftrag für seine Mädchen und ist überglücklich. Sicher ist da noch ein Haken bei … 7/10

Ongaku Shoujo – 05: Hanako rettet den Tag … mal wieder. Denn das Shooting läuft natürlich nicht so wie erhofft – der fremde Produzent weiß gar nicht worauf es bei den Music-Girls ankommt und die Bilder wirken gezwungen. Während der Pause bekommen die Mädchen Hunger und Uori bietet an, etwas zu Essen zu kochen. Dabei wird sie von den Produzenten ausgelacht. Doch Hakano setzt sich für Ouri ein. Das Shooting wird dann noch ein Erfolg. Kiri möchte nun die Nacht bei Hanako verbringen und Ouri wird Eifersüchtig. Immerhin hat sie mit ihr zusammen die Music-Girls quasi gegründet. 8/10

Sunohara-sou no Kanrinrin-san – 05: Da es draußen warm ist, der Strand aber zu weit entfernt, beschließen die Mädchen in einem aufblasbaren Pool zu baden. Aki darf nicht mit rein. Als sie fertig sind kann er aber mit Ayaka zusammen rein. Aki lässt sich von Ayaka bei den Hausaufgaben helfen, wobei sie ihm eigentlich nur zusieht und ihm von auf die Toilette gehen abhält. Anschließend wird eine Kiste Saft geliefert bei der auch Bier dabei ist. Ayaka trinkt und verhält sich nun Genre-Typisch sehr anhänglich. 6/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.