Fall Season 2018


Die Tage werden immer kürzer und wir nähern uns mit schnellen Schritten dem Oktober und damit auch dem Start der Fall Season 2018. Bis auf recht wenige Titel konnte mich die (noch laufende) Summer Season nicht überzeugen und somit sind meine Hoffnungen groß, dass der Herbst nun besseres bringt. Auf den ersten Blick gibt es schon ein paar gut klingende Titel, sowie lang ersehnte Fortsetzungen. Wie gut die Serien dann tatsächlich sein werden, wird sich wohl erst nach den ersten paar Episoden herausstellen.

Dann mal sehen, welche Serien den auf den ersten Blick schon einmal einen positiven Eindruck machen, sowie natürlich welche Fortsetzungen uns hier erwarten. Natürlich sind wir mal wieder nicht vor diversen Light Novel Adaptionen geschützt, aber hier ist dieses mal definitiv etwas gutes dabei.

Goblin Slayer

Damit haben wir bereits die erste Light Novel Adaption in meiner Liste und wohl auch einen der Titel, auf die ich mich am meisten Freue. Nicht nur, dass die Novel schon echt gut ist und inhaltlich mehr als überzeugen kann, die Animation der Serie wird dann auch noch von White Fox übernommen! Das kann doch nur gut werden. Die wissen immerhin, wie man ordentlich eine Story umsetzt. Auch die ersten Trailer für die Serie sahen schon hervorragend aus.

Irozuku Sekai no Ashita kara

Original-Titel von P.A. Works. Dies ist irgendwie immer so eine Hit or Miss Geschichte mit denen. Daher sollte man der Serie einfach mal eine Chance geben und schauen, ob sie etwas taugt. Der Storyabriss spricht mich zwar nun noch nicht direkt an, aber mal schauen, was die Serie letztendlich zu bieten hat.

JoJo no Kimyou na Bouken: Ougon no Kaze

Eine weitere Staffel JoJo. Hier weiß man immerhin schon einmal woran man ist. Die letzte Staffel hat mir zwar nicht so zugesagt, aber trotzdem werde ich hier wohl noch einmal rein schauen.

SSSS.GRIDMAN

Die Handlung spricht mich hier eigentlich gar nicht an, aber es ist anscheinend ein Original-Titel mit Beteiligung von Studio Trigger. Dies allein ist schon Grund genug mal einen Blick in die Serie zu werfen.

Sword Art Online: Alicization

Hier weiß ich noch nicht, was ich davon halten soll. Viele loben den Arc in der Light Novel, aber ich konnte irgendwie damit nicht wirklich was anfangen und habe an der Stelle dann auch abgebrochen SAO zu lesen. Aber das Studio scheint sich für die Adaption richtig Zeit zu nehmen und spendiert dem ganzen auch ein paar mehr Folgen. Daher werde ich SAO wohl auch noch einmal eine Chance geben.

Tensei Shitara Slime Datta Ken

Eine weitere Light Novel Adaption, auf die ich mich freue. Auch hier ist die Novel echt nicht schlecht und wurde mit Fortschreiten der Handlung auch immer besser. Daher bin ich auch recht gespannt auf die Anime Adaption und hoffe, dass 8-bit es schafft der Novel gerecht zu werden. Die ersten Videos zum Titel sahen schon einmal gut aus, allerdings hatte ich aber das Gefühl, dass ihnen das gewisse Etwas gefehlt hat. Vielleicht ist es auch die starke Diskrepanz zwischen den Charakterdesigns der Novel und des Anime.

Toaru Majutsu no Index III

Eine Fortsetzung auf die wohl schon lange gewartet wurde. Da ich Index als Charakter nicht ausstehen kann und auch Touma nicht gerade mein Fall ist, hoffe ich hier einfach nur auf genug Screentime von Misaka.

Yagate Kimi ni Naru

Troyca macht ganz nette Animationen und auch die Handlung klingt nun nicht all zu schlecht. Hinzu kommen dann noch die Genres Slice of Life, Romance und Shoujo-Ai und somit haben wir dann hier einen durchaus interessanten Titel. Mal sehen, wie die Serie dann wird.


Immerhin acht Titel wecken schon einmal mein Interesse und dies ist schon einmal mehr als in der Summer Season. Trotzdem werde ich aber auch noch in andere Serien wohl mal einen Blick rein werfen und schauen, ob da nicht auch noch was nettes bei ist. Vielleicht findet sich auch noch eine schöne Comfy, Slice of Life Serie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.