Miniviews


Sasumotu

Harukana Recieve – 09: Das Training wird im Schnelldurchlauf in Form einer Rückblende absolviert. Nun laufen die Vorbereitungen für den Valkyrie Cup und Akari ist dafür verantwortlich ihre Startpositionen zu ziehen. Das Turnier bedeutet aber auch, dass Haruka und Kanata gegen Claire und Emily antreten müssen. Akari hat angst, dass dies die Gruppe zerreißt. Daher wendet sie sich an Ayasa. Diese klärt sie auf, dass dies die Beziehung zwischen den beiden Teams nur steigern wird, da es nun einmal ein Wettkampfsport ist. Trotzdem macht Akari noch für alle passende Haarbänder. In den ersten Matches des Turniers bekommt man dann auch zu sehen, dass sich Haruka wirklich gebessert hat und so können sich Haruka und Kanata bis zum Finale durchspielen. In der nächsten Folge kommt es dann zum Showdown gegen Claire und Emily. Die Dynamik zwischen den Charakteren ist diese Folge wieder super gelungen. Auch, dass der Training-Arc recht fix abgehandelt wurde, passt mir gut in den Kram. Hoffentlich wird das Match zwischen den beiden Teams nun gut. 7/10

Lupin III Part V – 21: PeopleLog wird von einer Technikfirma vorgestellt. Diese App ermöglicht durch Gesichtserkennung und weitere Features zu jeder Personen Informationen zu bekommen. Dazu gehört auch der wahrscheinliche Aufenthaltsort, Bewegungsmuster, Vorlieben und so weiter und so fort. Die App stellt natürlich ein Problem für Lupin dar. Dieser ist nun in keinen Versteck mehr sicher und wird auf schritt und tritt verfolgt. Bei einem Treffen mit Zenigata kommt auch noch heraus, dass Fujiko gefangen worden ist. Natürlich von dem Typen hinter PeopleLog und die ganze Szene erinnert stark an den ALO Arc von SAO. Letztendlich bietet Ami wieder Lupin ihre Hilfe an, denn mit so etwas wie PeopleLog hatten sie noch nie etwas zu tun. Lupin vs. Technologie. Das gefällt mir gut.. 8/10

shadow

Overlord 3 – 08: Ainz ist so richtig angepisst. Nicht nur, dass er widerwillig Demiurges Plan zugestimmt hat, jemanden als Test in Nazarick einbrechen zu lassen, die Worker machen ihm beim Versuch, sich aus der Situation zu lügen, auch noch Hoffnungen, dass seine alten Kameraden auch in dieser Welt sind. Und der Wutausbruch hat es in sich, wird letztendlich aber auch durch seinen Undeadtrait gestoppt. Nach ein paar Kampfexperimenten macht Ainz dann auch ernst und nimmt den Ring ab, der sein Mana verbirgt. Scheint anscheinend so viel zu sein, dass sich andere Magier gerne mal übergeben. Die Worker sehen ihre Niederlage ein und versuchen, wenigstens ihre junge Magierin entkommen zu lassen. Ist natürlich unmöglich, aber diese Art von Kameradschaft macht Ainz so nostalgisch, dass er ihr zumindest einen Schmerzfreien Tod verspricht. Der Rest der Truppe darf sich aber auf endlose Experimente freuen. Wäre nur noch das Problem mit dem Auftraggeber dieser „Expedition“. Aura und Mare erledigen das aber in Style. Indem sie erstmal ein paar hundert Soldaten mitten im Palast des Imperiums vernichten. 10/10

stalker

Asobi Asobase – 09: Olivia hat mal wieder damit zu kämpfen, dass alle von ihr denken sie könne kaum Japanisch – dafür aber perfekt Englisch. Genau das Gegenteil ist der Fall und sie bereut ihre Entscheidung, anfangs mit dem Schauspiel angefangen zu haben. Sie versucht durch Gerüchte die Wahrheit zu verbreiten, doch Kasumi weiß nichts von ihrem Vorhaben und vereitelt dies. Als Olivia dann im Englisch-Wettbewerb auftreten soll, werden alle (un)möglichen Pläne geschmiedet um sie zu retten. Es artet im Chaos aus. Zum Schluss lernen wir Olivias Bruder kennen, der entgegen der Hoffnung von Hanako er ist ein heißer Typ, ein absoluter Otaku ist. Diese Folge haben die Witze mal wieder etwas nachgelassen. Ein ständiges Auf und Ab mit diesem Anime. 6/10

Hataraku Saibou – 09: Der Werdegang unserer Killer T-Zelle wird beschrieben. In jungen Jahren war diese ziemlich weinerlich und hätte beinahe die Ausbildung nicht geschafft. Dazu das Mobbing einer anderen, viel fähigeren Zelle. Aber letzten Endes sind die beiden sowas wie Freunde geworden und zanken sich auch heute noch. Auch wenn sie ihre Wege etwas getrennt haben. Das ist zwar ganz nett und informativ – aber wo sind die Platelets? Ich glaube nächste Episode gibt es endlich mal wieder Platelets. Ich hoffe! 7/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.