Miniviews


Sasumotu

Harukana Recieve – 12: Das Finale bleibt spannend. Letztendlich kann aber Team Harukana das Match für sich entscheiden. Vor allem Claire hat daran zu knabbern, dass sie verloren haben. Die Gruppe bleibt aber trotzdem zusammen. Haruka und Kanata müssen nun den Sieg auf ihren Schultern tragen und auch Emily und Claire im nächsten Tunier repräsentieren. Nach dem Spiel gibt es dann noch einen netten Ausklang mit allen Charakteren bei einem Grillfest. Sehr gute letzte Episode und insgesamt eine Serie, die deutlich besser war, als ich es anfänglich erwartet habe. 9/10

Steins;Gate 0 – 22: Der letzte Versuch Mayuri und Suzuha zu retten hat nicht geklappt. Dies zerrt an Okabe, aber noch gibt er nicht auf. Kyouma wird ein weiteres mal wiedergeboren und heckt mit Maho und Daru einen neuen Plan aus: Das Problem ist leider Amadeus, denn dadurch kommen andere an die Information über die Zeitmaschine. Okabe kann aber nicht weiter zurück in der Zeit reisen. Einzige Chance wäre eine D-Mail, aber dann ist auch SERN wieder mit von der Partie. Daru hat zum Glück die D-RINE erfunden und könnte eine Nachricht zu sich selbst zurück schicken. Der Plan ist es nun Amadeus bereits ganz am Anfang zu löschen. 7/10

Lupin III Part V – 24: Lupin bleibt von der Bildfläche verschwunden. In seiner Abwesenheit sucht er eine Menge alter Kontakte auf um letztendlich wieder Shake Hanz anzugreifen. Auch das Militär unterschiedlicher Länder geht bereits gegen die Firma vor. Letztendlich gelingt es ihm bis zu Fujiko vorzudringen und zeigt ihr sein wahres Gesicht. Dies ist genug, damit sie ihm wieder folgt. Auch das Verhältnis zwischen Ami und ihrem Vater bessert sich. Guter, actiongeladener Abschluss für die Serie. 8/10

shadow

Overlord 3 – 11: Der Prinz greift Carne an. Das stellt sich aber als schwieriger als gedacht raus. Er hat nämlich nicht mit Gegenwehr gerechnet, vor allem nicht mit Ogern, die strategisch kämpfen. Trotzdem ist Carne zahlenmäßig weit unterlegen, weshalb Enris Goblins auch sie und den Rest des Dorfes evakuieren wollen, während sie sich selbst opfern, um ihnen Zeit zu verschaffen. Leider hat die Kavallerie des Prinzen was anderes vor, weshalb Enri das zweite Goblinhorn nutzt, das sie von Ainz bekommen hat. Nur beschwört das zur Überraschung aller nicht 5 Goblins. Es beschwört 5000. Und keine lowlevel Goblins, sondern eine Elitearmee. Schwere Infanterie, Monsterreiter, berittene Paladine, ein Goblin Stratege, verschiedene Magiereinheiten und die Redcaps. Und 5000 einfache Soldaten gegen eine 5000 Goblin starke Elitetruppe, damit hat nicht mal Ainz gerechnet. Der Prinz entkommt zwar, da die für die Goblins Enris Sicherheit die höchste Priorität hat, Ainz hat aber andere Pläne. Dementsprechend hat Lupusregina dann ihren Spaß. 10/10

stalker

Hataraku Saibou – 12: Unser Rotes Blutkörperchen bekommt nun ein Weiteres zugewiesen zum anlernen. Die Neue ist eine Schülerin wie aus dem Bilderbuch und macht im Endeffekt den Job besser als ihre Aufpasserin. Alles läuft ganz gut, bis dann eine riesige Explosion den Körper erschüttert – eine lebensbedrohliche Verletzung. Weiße Blutzelle hat nun fleißig Bakterien zu bekämpfen und kommt dann zum Schluss in einen völlig verwahrlosten Teil des Körpers an. Dem Zentrum der Verletzung. Ein Schock bahnt sich an. Platelets diese Folge mal wieder purer Zucker. 9/10

Ongaku Shoujo – 12: Auf dem großen Festival beginnt der Auftritt der Music Girls vielversprechend. Als beinahe die erforderlichen 10.000 Zuschauer vor der Bühne versammelt sind und der Auftritt im vollen Gange ist, gibt es plötzlich einen Stromausfall und die Bühne steht im Dunkeln da. Mit viel Gejammer und Herzschmerz können Hanako und alle Mädchen der Music Girls das Publikum überzeugen da zu bleiben. Der Auftritt wird beendet und Hanako macht von nun an bei den Music Girls mit. 6/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.