Minireads


Sasumotu

Manga

Ima made Ichido mo Onna Atsukaisareta Koto ga nai Jokishi wo Onna Atsukai Suru – Chapter 44: Dafür, dass Leo eigentlich nie wirklich etwas zugeben mag, wird sie aber ganz schön angepisst, wenn sie mal nicht mehr mit Fooly sprechen darf und sieht wie er mit anderen Frauen redet. Warum kann sie nicht einfach mal ehrlich sein.

Komi-san wa Komyushou Desu. – Chapter 179: Alle versammeln sich bei Katai für eine Runde Horrorfilme schauen. Nett mal wieder den (fast) kompletten Cast zu sehen. Tadano kommt dank dem Film auch ganz auf seine Kosten. Hätte ruhig mehr in die Richtung geben dürfen.

Nihon e Youkoso Elf-san. – Chapter 01-02: Netter reverse Isekai. Typ zieht ausversehen eine Elfe aus einer Traumwelt in die Realität und ist sie in Japan. In den ersten 2 Chaptern passiert nun noch nicht so viel, aber eine recht nettes Setting für einen Slice of Life Titel.

Shachiku Succubus no Hanashi – Chapter 08: Lily ist weiterhin niedlich und unterstützt, wo sie nur kann. Schade, dass die Chapter immer nur so wenige Seiten haben und so kurz sind. Aber das Setting gefällt mir weiterhin sehr gut. Wäre nur schön, wenn es noch zu ein bisschen mehr Romantik zwischen den beiden kommt.

Tensei Shitara Ken Deshita – Chapter 25: Endlich raus aus dem Dungeon. Nun erkennen die Leute auch endlich Fran an, nachdem sie alle gerettet hat. Urushi ist weiterhin a good boy und darf nach einem kurzen Scheck auch mit in die Stadt. Frans Gesichtsausdrücke sind einfach immer zu gut.

Tonikaku Cawaii – Chapter 42: Das Duell zwischen den beiden geht weiter und es läuft gar nicht mal so gut fur Tsukasa. Erst, als sie die alte DreamCast rauskramt, hat sie eine Chance. Nettes Chapter bei dem Aya nun vielleicht auch endlich Tsukasa akzeptiert.

Uzaki-chan wa Asobitai! – Chapter 24: Oha, man sieht mal Uzakis Mutter. War aber zu erwarten, dass sich da ein neues Missverständnis aufbaut. Dieses mal ist es aber wenigstens ein lustiges.

Light Novel

Infinite Dendrogram – Band 8: Das Pacing ist in diesem Band wieder recht langsam und dazu gibt es eine richtig dicke Portion Worldbuilding. Nemesis ist weiter verfressen, Ray rutscht wieder in ein neues Abenteuer und es gibt auch neue Bekanntschaften. Genau so muss Infinite Dendrogram sein. Leider ist dies wieder ein längerer Arc und der Band endet dem entsprechend mit einem leichten Cliffhanger. Jetzt heißt es wieder warten, bis es weiter geht. Einziger Mangel an diesem Band: Shu kam gar nicht vor und auch Marie hat gefehlt.

The Magic in this Other World is Too Far Behind! – Band 8: Ich hatte ja gesgat, dass ich einen Band noch lesen würde, aber man war das eine Folter. Anstatt wie in anderen Novels, wo der Protagonist immer stärker wird, fängt Suimei immer mehr an zu versagen. Erst ein halbwegs brauchbarer Auftritt und danach sich dann von allem überraschen lassen und wieder nut mit Hilfe von anderen zurande kommen. Die Spannung hat die Novel breits seit einiger Zeit verlassen und die guten Charaktere rutschten immer mehr in den Hintergrund. Ich hab keine Lust mehr. Die Serie kann ich nun gepflegt droppen.

stalker

Manga

Bijin Onna Joushi Takizawa-san – Chapter 03 & 04: Ich kann Takizawas Einstellung gegenüber dem lüsternden Chief vollkommen nachvollziehen. Ich fürchte aber so langsam steht er auf die Abweisung. Wenigstens geht es mit dem Newbie beständig voran. Die beiden kommen bestens klar und ich möchte, dass das auch so bleibt.

Imamade Ichido mo Onnaatsukai sareta Koto ga Nai Onna Kishi wo Onnaatsukai suru Manga – Chapter 44: Es ist einfach super Leo dabei zuzusehen wie sie Eifersüchtig wird. Denn dieses Chapter ist Foolys Schwester dabei und die beiden haben ein wenig Zeit miteinander. Und Leo geht das gehörig gegen den Strich.

Kobayashi-san Chi no Maid Dragon – Chapter 53: Alle zusammen suchen ein passendes Maid-Outfit für Kobayashi und am Ende entscheidet sie sich dazu, Toorus Kleidung auszuprobieren … was soll ich da noch groß zu schreiben? Das ist absolut super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.