Miniviews


Sasumotu

Tate no Yuusha no Nariagari – 02: Und da ist sie endlich: Raphtalia! Naofumi entschließt sich, sie als Sklavin zu kaufen, obwohl sie eigentlich krank ist, PTSD hat und kurz vom sterben steht. Sie ist anfänglich nicht so wirklich davon begeistert nun für Naofumi zu kämpfen. Dies ändert sich aber recht schnell, nachdem sie merkt, wie gut er sie doch eigentlich behandelt. Leider muss er sie aber auch ein bisschen zwingen ihre Ängste und damit auch ihr Trauma zu überwinden. Leider musste sie mit ansehen, wie sich ihre Eltern für sie geopfert haben und von einem Monster gefressen wurden. Als Naofumi kurz davor steht das gleiche Schicksal zu erleiden, raft sie dann doch ihren Mut zusammen und kann handeln. Raphtalia ist einfach super und macht auch eine richtig gute Entwicklung in der Novel durch. Gut, dass sie uns als einer der Hauptcharakere treu bleiben wird. 9/10

Mob Psycho II – 02: Reigen bekommt keine neuen Fälle… Zeit loszuziehen und auf der Straße welche zu suchen. Dabei trifft er auch auf einen anderen “Psychic” und zusammen nehmen sie einen Fall an. Mob ist bei Allem natürlich mal wieder nur unbeteiligter Dritter, darf dann aber später natürlich wieder alle vorhandenen Ärsche retten. Sehr gute Action-Szenen diese Episode. Super animiert und genau das sind auch die Szenen, wofür ONE doch bekannt ist. 7/10

Tensei Shitara Slime Datta Ken – 15: Und da ist sie endlich: The Great Jura Alliance. Und für ihn völlig unerwartet steht Rimuru nun an der Spitze der Allianz. Die Orks werden verschohnt und von Rimuru aufgenommen. Dafür sind sie nun die Arbeitstiere der Allianz und kümmern sich um den Bau von Häusern, Straßen und was sonst noch alles so anfällt. Gabiru kommt auch mit dem Leben davon; wird allerdings verbannt. Allerdings bleibt es nicht so rosig, denn Der Zwergenkönig rückt mit seiner Pegasus-Armee an: Mal nach dem rechten sehen, was der olle Slime im Wald im Schilde führt. Eins kommt dann zum Anderen und schon wurde auch die Jura Tempest Nation gegründet, die Stadt zu Rimuru umbenannt und eine Allianz mit den Zwergen eingegangen. Natürlich alles ohne, dass Rimuru da wirklich einfluss hat. Nächte Episode dann endlich Milim! 8/10

stalker

Endro~! – 01: Hier geht’s zum Quickview!

Endro~! – 02: Loli Demon-Lord Mao arbeitet fleißig daran, die Heldengruppe auseinander zu bringen. Und versagt herrlich bei dem Vorhaben. Die Gruppe soll einen zum Gruppenführter ernennen und da sich die Mädchen nicht einig werden, ernennen sie ihr Haustier zum Anführer. In dieser Episode kommt super das Comedy-Potential der Serie durch und motiviert mich zum Weiterschauen. Am Ende gibt Mao das Demon-Lord-Dasein dann gänzlich auf und möchte sich einem normalen Leben widmen. Sehr gut! 8/10

Mahou Shoujo Tokushusen Asuka – 01: Hier geht’s zum Quickview!

Mahou Shoujo Tokushusen Asuka – 02: Der Bösewicht, der in der letzten Episode auf die Allgemeinheit losgeganen ist und von Asuka um zwei Füße leichter gemacht wurde, befindet sich nun in Polizei-Gewahrsein. Da die Zeiten in ständiger Terrorgefahr durchgreifende Mittel fordern, wird er dort nach allen Regeln der Kunst gefoltert. Sayako die letzte Episode beinahe Opfer des Terror-Aktes geworden ist, hat Probleme mit dem Verarbeiten des Erlebnisse. Asuka hat da ein paar aufbauende Worte, bis sie ihrer alten Freundin – und ebenfalls Magical Girl – Kurumi im Kampf gegen ein Monster helfen muss. Es geht gut weiter! Die Bösewichte sind angeteasert und die Situation wird brenzliger. Ich bin nach wie vor unterhalten. 7/10

Watashi ni Tenshi ga Maiorita! – 02: Miyakos Schock ist groß, nachdem sie beim Cosplay von einer Loli im Nachbarhaus erwischt wurde und genau diese sich wenig später als Noa, Hinatas neue Freundin vorstellt. Aber zum Glück ist sie eine weitere Bereicherung für Miyakos unfreiwilliger Loli-Cosplay-Gruppe. Und eine super Ergänzung für die Charaktere. Wenn auch laut Miyako bei weitem nicht so süß wie Hana. Diese Folge sehen wir unter anderem ein Versteckspiel der ganzen Truppe, bei dem sich Hana und Miyako näher kommen. Der Titel ist einfach zu Moe und wahr zu sein. Ich bin höchst entzückt. 10/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.