Minireads


Sasumotu

Manga

Akarui Kioku Soushitsu – Chapter 30: Oho, beide im Hochzeitskleid. Das sieht ja schon einmal super aus. Arisa harmoniert auch gut mit ihrer zukünftigen Schwiegermutter. Ich mag, in welche Richtung sich der Manga bewegt.

Bocchi Kaibutsu to Moumoku Shoujo – Chapter 21: Das erste Date in der Stadt zwischen den Beiden. Für Heath als Monster aber natürlich nicht das beste Gefühl. Zwar entwickelt es sich zwischen den beiden gut, aber irgendwie wird immer wieder versucht hier ein Hauch von Drama rein zu bringen… warum kann es nicht einfach fluffy Slice of Life sein?

Ima made Ichido mo Onna Atsukaisareta Koto ga nai Jokishi wo Onna Atsukai Suru – Chapter 46: Und Fooly setz noch mehr Flags mit Helga. Ich bin weiterhin dafür. Leo müsste einfach mal mehr aus sich raus kommen. Das würde den Manga deutlich interessanter machen.

Isekai Kenkokuki – Chapter 22: Almus nimmt das Angebot der Adoption an und wird so nun Teil der königlichen Familie. Tetra wird auch akzeptiert und so steht der Hochzeit der Beiden eigentlich nichts mehr im Wege. Bis auf natürlich manch noble Familien, die nicht so begeistert sind von der ganzen Aktion. Auch die Prinzessin ist nicht so happy, dass Almus nun vergeben ist. Hauptsache Tetra ist glücklich!

Isekai Yakkyoku – Chapter 01-19: An sich eine nette Story, in der mich allerdings der Protagonist noch nicht wirklich überzeugen kann. Dafür, dass er deutlich mehr Wissen als alle anderen hat und quasi den Status eines Gottes hat, nutzt er dies für meinen Geschmack zu wenig. Wenn er wirklich so viel Wert auf Hilfe für die Bedürftigen legt, hätte er schon lange die medizinische Revolution stärker vorantreiben können.

Kobayashi-san Chi no Maidragon – Chapter 79: Zeit mal für Kobayashi ein bisschen Shoppen zu gehen. Sie soll auch mal ein paar nette Klamotten tragen. Nach den letzten, eher actionfokussierten Chaptern, geht es nun endlich wieder ein bisschen ruhiger zu. Auch mal wieder nett zu lesen. Der Fokus darf ruhig wieder ein bisschen stärker auf Kobayashi und Tohru zurück fallen.

Komi-san wa Komyushou Desu. – Chapter 181: Und zweite Runde der Mutprobe. Hier schafft es Tadano dann wieder mehr Flags mit Manbagi zu setzen. Letztendlich war die komplette Klasse beteiligt und als Monter verkleidet. Die Serie braucht wieder mehr Komi x Tadano Fokus.

Kumo desu ga, Nani ka? – Chapter 01-33: Hier kenne ich zwar schon die Light Novel, der Manga ist aber auch einfach nur super. Auch wenn man die Handlung eigentlich schon kennt. Kumoko ist in ihrer gezeichneten, schon eher Chibi-Form einfach klasse. Ihre ganzen Reaktionen zu den unterschiedlichsten Dingen sind einfach herrlich dargestellt.

Orenchi no Maid-san – Chapter 47: Schulfest und Hirofumi ist nun auch da. Rino ist maximal begeistert. Als die beiden sich dann aber treffen, ist die Atmosphäre eigentlich gar nicht so schlecht. Die Papiertüte kommt dann auch wieder zum Einsatz.

Potion-danomi de Ikinobimasu! – Chapter 01-20: Und noch einen Manga mit Story von FUNA gefunden. Leider gibt es auch hier die passende Light Novel nicht auf englisch. Aber auch der Manga ist schon einmal Super. Kaoru als Charakter ist einfach nur Klasse und macht wirklich das Beste aus ihrem neuen Leben. Immer schön zu sehen, wenn sie einen Aristokraten oder sogar König zur Schnecke macht, wenn man ihr auf den Senkel geht. Man möchte ihr definitiv nicht begegnen, wenn sie wütend ist.

Shachiku Succubus no Hanashi – Chapter 08: Jesus Christ, just hug already. So kann das doch nicht weitergehen!

Takarakuji de 40-oku Atattanda kedo Isekai ni Ijuusuru – Chapter 19: Netter kleiner Isekai Manga ohne all zu viel Drama, dafür mit Slice of Life Farming und dem land ein bisschen mit Wissen aushelfen. Leider zu wenig Fokus auf Kazura und Valetta.

stalker

Manga

Bijin Onna Joushi Takizawa-san – Chapter 07 & 08: Takizawa outet sich Takeda gegenüber aus Versehen als leidenschaftliche Manga-Leserin. Da er auch gerne ließt, haben die beiden endlich eine feste, gemeinsame Interesse. Anschließend lüstet der Chef mal wieder Takizawa und setzt Takeda die Vorstellung in den Kopf, wie sie wohl im Mantel aussieht – ohne Hemd darunter. Das macht seine anschließende Verabredung mit ihr komplizierter. Aber endlich zeigt er mal mehr Interesse an ihr.

Ima made Ichido mo Onna Atsukaisareta Koto ga nai Jokishi wo Onna Atsukai Suru – Chapter 46: Jopp, Helga stehen die neuen Klamotten wirklich sehr gut. Und das bemerken auch andere, nicht so gesellige Typen. Einmal ‚Fooly to the rescue‘ später haben wir dann wieder eine super süße Helga, die Rot wird. Wo bleibt eigentlich Leo?

Kobayashi-san Chi no Maid Dragon – Chapter 55: Da Elma mit den Arbeitsbedingungen in ihrem und Kobayashis Job nicht einverstanden ist, geht sie sogar soweit und gründet eine Gewerkschaft, die sich für die Arbeitnehmer einsetzt. Der wahre Grund für den ganzen Aufwand ist natürlich wieder was mit Essen. Einfach nur herrlich! Nett, dass sie sich dieses Chapter recht gut mit Tooru versteht.

Taimashi to Akuma-chan – Chapter 10: Die hoffnungslos in den Exorzisten verliebte Exorzist-Anwärterin überrascht Demon-chan in seinem Haus. Das Zusammentreffen der beiden ist super, armes Demon-chan! Gut, dass der Exorzist bereits zu Hause ist. Und gut, dass es die junge Anwärterin war, die das Geheimnis herausgefunden hat. Sie wird keine Probleme machen und den Manga noch weiter bereichern, denke ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.