Miniviews


Sasumotu

Mob Psycho II – 05: Und da ist er endlich, der 100% Mob. Nun auch mal mit positiven Gefühlen, anstatt mit negativen. Dadurch ándert sich auch im Gegensatz zu früher sein komplettes Design und Mob wird auf einem zu einem Bishounen-Charakter. Allerdings reicht die Power noch nicht ganz und wir bekommen sogar noch kurz ???% Mob zu sehen. Sehr gute Action-Sequenzen durch Studio Bones. 8/10

Tate no Yuusha no Nariagari – 05: Da sehen wir nun also die Queen. Allerdings erst einmal nur kurz. Immerhin übt sie schon einmal ein bisschen Einfluss auf Myne aus. Die ist zwar immer noch eine Bitch, kann aber nicht mehr komplett so schalten und walten wie sie will. Raphtalia zeigt sich wieder als Best Girl und lässt sich freiwillig versklaven. Da ist die Anime Adaption leider ein bisschen gerusht und streicht eigentlich wichtige Szenen zwischen ihr und Naofumi. Immerhin bekommen wir diese Folge dann auch endlich Filo zu sehen. Natürlich inklusive dem Chocobo Filolial-Rennen. Schade, dass die Episode so gerusht war. Ich glaube hier wäre es echt besser gewesen es in 2 Episoden aufzuteilen. Trotzdem eine gute Folge. 8/10

Tensei Shitara Slime Datta Ken – 18: Carrions Untergebener will sich nicht unterkriegen lassen. Ein perfektes Ziel für die Clowns, die ihm nun den nächsten Mist anschnacken können. So wird er das Opfer für die Wiederauferstehung von Charbydis oder wie das riesen Vogelvieh heißt. Dies ist immerhin genug Bedrohung, dass die Dryads wieder Panik kriegen. Da Rimurus Stadt aber eh schon Ziel ist, muss er eh zur Tat schreiten. Milim würde auch gerne helfen, darf aber nicht. Rimuru muss sich selber um seine Probleme kümmern. Zumindest fädelt Shion alles in die Richtung so ein. Immerhin versteht er sich mit Fuze gut. Endlich wieder eine Episode, die etwas langsamer ist und wieder mehr Charakterinteraktionen zeigt. 8/10

stalker

Endro~! – 05: Die Prinzessin des Königreiches, Rona, besucht die Helden-Schule. Von klein auf ist sie auf den Helden fixiert und will ihn zum Gemahl machen. Nun findet sie Yuusha vor, doch das sie ein Mädchen ist stört sie nicht weiter. Mithilfe einer magischen Karte kann sie belegen, dass Yuusha tatsächlich der auserwählte Held ist. Sie organisiert ein Fest für sie, um sie bekannter und beliebter zu machen. Durch’s näher Kennenlernen und beim Ausbruch eines Monster, dem Yuusha die Stirn bietet, verliebt sie sich hoffnungslos in sie. Sehr gut~! Starke Episode. 8/10

Kemurikusa – 05: Der Trip zur nächsten Insel ist weiterhin beschwerlich und Ritsu hat Schwierigkeiten ihren Baum Midori vorwärts zu bewegen. Die ärmste ist ziemlich angeschlagen. Nach einer kleinen Pause und etwas Wasser geht es weiter aber ein Rad vom Zug-Waggon, in dem alle reisen, ist kaputt gegangen. Nur gut das Wakaba herausgefunden hat, dass er mittels Midoris Blätter die Fähigkeit hat Dinge zu reparieren. Blöd aber, dass er gegen Ende der Folge allein loszieht, während die anderen schlafen und sich erst einmal verläuft. Dabei trifft er auf einen neuen Charakter … 9/10

Mahou Shoujo Tokushusen Asuka – 05: Nozomi kann aus dem Chaos gerettet werden. Asuka und Kurumi können gemeinsam die Angreifer aufhalten und beinahe die nervige Peinigerin von Nozomi zur Strecke bringen. Die outet sich als ebenfalls Magical Girl, verliert ein paar Finger im Kampf und kann kurz bevor ihr noch mehr passiert von ihrer „Königin“ gerettet und davongetragen werden. Nozomi hat PTSD vom Feinsten und ist dadurch kaum noch lebensfähig. Ihre Wunden sind durch Kurumi geheilt und auch der Arm ist wieder dran. Damit sie die Erlebnisse der Folter überstehen kann, bekommt sie von Kurumi die Erinnerungen von einer Woche entfernt. Danach ist sie wieder ganz die alte, was Asuka ein wenig belastet. 8/10

Ueno-san wa Bukiyou – 06: Ueno entwickelt ein Gerät, welches die Funktion eines Regenschirms übernimmt. Eigentlich super nützlich und auch Tanaka ist mal begeistert. Als sie stolpert, wandert das Gerät mit passender Form beinahe in ihren Hintern. Im zweiten Part erfindet sie einen Gürtel, der ihre Stärke der von Tanaka anpasst. Beide testen es in einem Sumo-Kampf. Da das recht intim wird und Ueno aufgrund von Erregung nicht professionell bleiben kann, gewinnt Tanaka. Nice~! 8/10

Watashi ni Tenshi ga Maiorita! – 05: Koyori und Kanon sind nun offiziell beim Trupp dabei und diese Episode dreht sich eigentlich nur um die beiden. Eine große Bereicherung, denn die beiden zusammen sind super! Zunächst erfahren sie, dass Mya-nee in Wahrheit gar nicht so glorreich ist wie Hinata immer erzählt – aber das ist für die beiden schon okay. Anschließend wird Kanon noch was Koyori gefesselt, damit sie mal von ihr abhängig ist. Super Harmonie zwischen den beiden und eine Menge Moe auch diese Episode wieder. HNNG! 9/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.