Minireads


Sasumotu

Manga

Gal Gohan – Chapter 46: Ein Lehrerbesuch bei Okazaki Zuhause. Damit ist nun auch klar, woher sie ihr ganzes Verhalten hat. Ihr Vater ist klasse.

Ima made Ichido mo Onna Atsukaisareta Koto ga nai Jokishi wo Onna Atsukai Suru – Chapter 51: Irmgard scheint auch das perfekte Gegenteil zu Leo zu sein. Also haben wir nun hier zwei, sich sehr ähnliche Päarchen, ohne richtige Päarchen zu sein.

Senpai ga Uzai Kouhai no Hanashi – Chapter 65: Ah, der kleine Junge ist der jüngere Bruder von Sakurai. Reicht nun auch mit ihm, ich will lieber mehr von den beiden Hauptcharaketren sehen.

Tadokoro-san – Chapter 21: Warum sollte man Tadokoro ärgern?! Zum Glück ist sofort Hilfe zur Stelle und damit gibt es wohl auch ein gebrochenes Herz.

Uzaki-chan wa Asobitai! – Chapter 26: Erst brockt er sich selber die suppe ein und dann macht er es mit einer kleinen Bemerkung nur noch schlimmer. Aber Hauptsache die beiden kommen sich Stück für Stück immer ein bisschen näher.

Light Novel

In Another World With My Smartphone – Band 13: Ein etwas ruhiger Band. Es wird sich ein bisschen mehr auf die Charaktere fixiert und jede seiner Verlobten bekommt mal etwas Zeit. In Brunhild steigt nun das Festival und neben diversen Königen und Herrschern lässt sich sogar Gott blicken. In der anderen Welt geht es auch voran. Hier kann Touya nun ein neues Tor errichten, was das Wechseln zwischen den Welten deutlich einfacher macht. Auch kann er 3 Gollems für sich ergattern. Allerdings tun sich mit der neuen Welt nun auch neue Gegner auf. Ich bin ja immer noch der Meinung, dass die neue Welt nicht hätte sein müssen. Es gibt immerhin noch genug so zu tun und der Cast ist eh schon recht groß, sodass eigentlich gar nicht genug Zeit für alle Charaktere vorhanden ist.

So I’m a Spider, So What? – Band 05: Oh ja, hier geht es gut voran! Mit dem Demon Lord nicht mehr auf den Fersen, kann die Welt außerhalb des Labyrinths nun etwas mehr genossen werden. Nachdem auch das Kind gerettet wurde, fühlt sie sich etwas dafür verantwortlich und passt auch weiterhin auf sie auf. Dabei fallen ihr dann auch weitere Menschen zum Opfer, was auch ein paar Level Ups mit sich bringt. Letztendlich nimmt sie sogar soviel Einfluss, dass die Menschen sie anfangen anzubeten und ein Krieg wegen ihr ausbricht. Leider ist auch die Demon Lordin nicht die ganze Zeit weg und mischt sich auch wieder ein. Nach langem hin und her kann hier aber nun endlich ein Bündnis erschlossen werden. Sein sehr guter Band, der nicht nur auf Spinnenseite, sondern auch auf der Seite der Menschen viel Entwicklung mit sich bringt. Manche Fragen werden nun beantwortet, neue tun sich aber an anderer Stelle auf. Auch die Action kommt wieder nicht zu kurz. Hier kann der nächste Band eigentlich gar nicht schnell genug kommen.

stalker

Manga

Bijin Onna Joushi Takizawa-san – Chapter 17 & 18: Aya Miyamoto, die Kyouko völlig überzogen beschützen möchte, stellt sich vor. Takeda kann sie überzeugen, dass er Kyouko nichts böses will. Shimizu versaut es natürlich wieder … find ich doof!

Bijin Onna Joushi Takizawa-san – Chapter 19 & 20: Takeda trifft Kyouko am Wochenende zufällig beim Karaoke. Da können sie auch gleich gemeinsam singen! Trotz gutem Start wird es später etwas angespannter zwischen den beiden, absolut schade!

Ima made Ichido mo Onna Atsukaisareta Koto ga nai Jokishi wo Onna Atsukai Suru – Chapter 51: Leider nur ein paar Seiten, in der die Dämonin mit ihrem Vieh den unterbrochenen Kampf rekapituliert. Hätte gerne mehr sein können.

Kobayashi-san Chi no Maid Dragon – Chapter 62: Kanna hat sich mit Kobayashi gezankt und fliegt von zu Hause weg. Nach New York. Nachdem sie mit der Tocher eines großen Unternehmens gespielt und sie vor der Mafia gerettet hat, entscheidet sie sich wieder nach Hause zu fliegen um sich zu entschuldigen. Kanna ist Zucker.

Kobayashi-san Chi no Maid Dragon – Chapter 63: Iruru macht sich zusammen mit Take auf die Suche nach dem Besitzer einer Puppe, die in ihrem Shop vergessen wurde. Auch Kobayashi und natürlich Tooru helfen mit. Ein klitzekleiner Einblick in Irurus Vergangenheit und ein schönes Chapter-Ende.

Einem Anon gefällt dieser Artikel.