Miniviews


Sasumotu

Mob Psycho II – 08: Mob will nun endlich Tsubomi seine Liebe gestehen. Allerdings nur, wenn er dieses mal beim Marathon deutlich besser abschneidet. Mit dem klaren Ziel beginnt das Training und er bekommt von allen Seiten auch reichlich Unterstützung. Reichen tut es allerdings nicht. Nachdem er da bereits versagt hat, muss er auch noch feststellen, dass zu Hause auch nicht alles rosig aussieht: Es gab Besuch von einem alten bekannten und außer einem guten Feuer und ein paar verkohlten Leichen ist von seinem Haus nicht mehr viel übrig. Zeit für Mob ???%. 8/10

Tate no Yuusha no Nariagari – 08: Hinter Ren aufräumen ist keine dankbare Arbeit. Nicht nur sind die ganzen Dorfbewohner nun entweder sterbenskrank oder bereits tot, nein, der Drache erwacht auch wieder als Zombie zum Leben. Filo hat etwas gegen Drachen und greift diesen Blind an. Dadurch wird sie leider auch zum Snack für ihn. Dies ist zu viel für Naofumi und er greift nun zum Cursed Shield. Leider wird Raphtalia auch verflucht, als sie ihn bremsen will. Zwar kann der Drache besiegt werden und Filo hat es auch überlebt, aber nun muss irgendwie Raphtalia geheilt werden. 9/10

Tensei Shitara Slime Datta Ken – 21: Rimuru kümmert sich nun um die Schüler. Bevor es aber zu einer guten Zusammenarbeit kommen kann, muss er sie erst einmal zurecht weisen. Nachdem er seine Stärke demonstriert hat und die Kinder auch Shizus Maske gesehen haben, fassen sie auch mehr Vertrauen in ihn. Rimuru möchte sie nun retten, indem er Spirits in ihnen verankert, genauso wie es bei Shizu der Fall war. Man hatte die Folge ein Pacing. Jetzt wird hier aber auf Teufel komm raus durch die Light Novel gebrochen um auch ja noch irgendwie zu einem Ende zu kommen. Das ist ja schon nicht mehr schön mit anzusehen. 6/10

stalker

Endro~! – 07: Prinzessin Rona fällt auf, dass sie sich mit den drei Mädchen, quasi den Gefolgsleuten von Yuusha, noch kaum auseinander gesetzt hat. Also verbringt sie mit jeder der dreien einen Tag zusammen. Meiza zeigt natürlich feinste Catargo-Sucht. Elfe Seiran hält so ziemlich das Team durch gesunden Menschen(Elfen-)verstand am Laufen. Und Fai Fai will einen Tag in der freien Natur und ist Überlebenskünstlerin – ein Tag, den Rona so schnell nicht wieder vergisst.  8/10

Endro~! – 08: Rona wünscht sich so sehr, dass ihre Yuusha mal was heldenhaftes tut, dass sie das Schloss des Dämonen-Königs nachbaut und ausstattet. Nun noch so tun als wäre sie entführt worden und die Helden-Truppe ins Schloss schicken. Dort warten halbherzige Fallen und Gegner auf das Team und zum Schluss müssen die vier sogar gegen Mao in ihrer Dämonen-König-Gestalt kämpfen. Erst dann merkt Rona, dass sie eigentlich verdammt gute Freunde in den Kampf geschickt hat. Die vier können es ihr nicht übel nehmen. 7/10

Kemurikusa – 07: Der neue Ort scheint für das Team perfekt zu sein. Es gibt fließend Wasser und keine Bedrohung durch die Bugs. Die arme Ritsu ist vor Freude den Tränen nahe und kümmert sich erst einmal ausgiebig um ihren Baum. Wakaba zeigt auch Rin, wie gut er mittlerweile mit Midori umgehen kann. Beide machen sich auf dem Weg die Gegen zu erkunden, treffen hinter einer Mauer leider auf eine riesige Ansammlung von Bugs und einem Baum wie Midori, der allerdings nicht wohl gesonnen ist. Der arme Trupp, vor allem Ritsu tut mir leid. Gemeinsam mit Rin beschließen sie den Bugs und dem Baum den Kampf anzusagen. 9/10

Kemurikusa – 08: Der Kampf gegen die Bugs schlaucht, vor allem bei den Wurzeln des roten Baumes sind einfach zu viele Viecher. Auf ihrer Weiterreise trifft Wakaba erneut auf den hilfreichen, kleinen Roboter, der sie mit einer Karte der Gegend ausstattet. Damit können sie die meisten Gefahren umgehen. Sie treffen auf weitere dieser Roboter und Wakaba kann mit ihnen Kommunizieren. Wir erfahren einen Hauch von Backstory und in einer gewagten Aktion opfern sich die kleinen Roboter für Wakaba und räumen eine Wurzel aus dem Weg. Wakaba weint um die Kleinen und die Reise kann weitergehen. 8/10

Mahou Shoujo Tokushusen Asuka – 07: Asuka wird in der Magicial Girl-Spezialeinheit, genannt M Squad, mit einer kleinen, bescheidenden Feier willkommen geheißen. Die gute Stimmung hält nicht lange an, ein neuer Auftrag wartet. Russische Söldner-Einheiten führen einen illegalen Deal mit der Dämonenwelt bei einem plötzlich aufgetauchten Dimensionsriss durch. M Squad kann die Party aufhalten, ein Söldner entkommt. Er trifft allerdings auf eines der fünf Magical Girls von früher und überlebt das Kennenlernen nicht. Das Magical Girl macht sich jetzt auf dem Weg zu Asuka. 7/10

Mahou Shoujo Tokushusen Asuka – 08: Kurumi versucht aus dem Magical Girl, welches letzte Episode beim Russen-Söldner-Trupp dabei war, Information raus zu foltern. Mit Magical Spanking! Ich habe mich kaum wieder eingekriegt. Kurumi hat einen kleinen Schaden und übernimmt die Folter-Aufgaben gerne – natürlich für Asuka. Dafür darf sie dieses Mal mit ihr gemeinsam in einem Bett schlafen. An einem der streng bewachten Dimensionstore soll eine Konferenz mit der Parallelwelt gehalten werden. Sehr logisch, dass andere versuchen das zu sabotieren. 6/10

Ueno-san wa Bukiyou – 08: Tanakas Schwester sind im Labor zu besuch und halten Ueno mächtig auf Trap. Erst als Tanaka hinzu stößt kann er seinen quirligen Geschwistern Einhalt gebieten. Diese Episode erfindet Ueno eine Pille, die einen in eine Art Wachschlaf versetzt. Ueno nutzt dies an Tanaka, um ihm ein wenig näher zu kommen. Das geht natürlich nach Hinten los. Des weiteren entwickelt sie einen Lolli, der nach der liebsten Geschmacksrichtung der Person schmeckt, die ihn gerade lutscht. Da helfen Tanakas Schwestern beim Testen aus. 6/10

Watashi ni Tenshi ga Maiorita! – 07: Herrgott, die Episoden werden immer besser und es lässt nicht nach. Hinata ist krank mit hohem Fieber, was allerdings kaum Auffällt, da sie nach wie vor hyper ist. Mya-nee nutzt den Tag um sich um sie zu kümmern. Später kommen ihre Freundinnen dazu. An Miyakos Geburtstag bekommt sie von den Mädchen Freikarten für einen Wunsch, den ihr die Mädchen beim Einlösen erfüllen müssen. Vor allem Hanas ist für sie äußerst wertvoll! Als Hinata mal wieder zu sehr an ihrer Mya-nee hängt, löst sie ihre Freikarte ein und gibt ein paar Tage Mya-nee-Abstinenz. Das überlebt die kleine psychisch nur grenzwertig. Wunderbar~! 10/10

Watashi ni Tenshi ga Maiorita! – 08: Miyako wird von ihrer Mutter nach Draußen gezwungen. Sie soll sich neue Kleidung kaufen. Gut, dass Hinata mitkommt und ihre Mya-nee im Klamottenladen vor sozialer Interaktion bewahren kann. Dann kauft sich die große Schwester halt Stoff, um ihre eigene Kleidung zu nähen. Apropos Schwester: Kouko hat eine kleine und diese lernen wir in dieser Folge kennen. Zuckersüß, was sogar Hana zugeben muss. Noa und Kouko sind ebenfalls dabei, sodass sich alle irgendwie getroffen haben. Daheim bekommt Mya-nee einen großen Anschiss von der Mutter. 9/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.