Miniviews


Sasumotu

Mob Psycho II – 10: Claw baut seine Macht immer weiter aus und die Menschen haben keine Chance gegen sie. Mob ist weiter am Pennen und Reigen übernimmt die Führung in einem Feldzug gegen Claw. Allerdings ist Claw nicht komplett von Deppen bevölkert und können sich durchaus wehren. Body Improvement Club sind weiterhin best Bros 7/10

Tate no Yuusha no Nariagari – 10: Endlich mal wieder eine etwas ruhigere Episode. Zwar gibt es keinen Aufstieg der Charaktere, aber immerhin kann Naofumi den anderen Heroes eins reinwürgen und es gibt neues Equipment für Raphtalia und Filo. Auch gibt es eine Gruppe von Soldaten, die Naofumi als wahrend Helden anerkennen und bei den Waves nun an seiner Seite kämpfen wollen. Schön, dass er endlich ein bisschen mehr Anerkennung bekommt 8/10

Tensei Shitara Slime Datta Ken – 23: Alle Kids werden gerettet. Zwar gibt es bei Chloe ein paar fragwürdige Umstände, aber letztendlich ist doch alles gut gelaufen und Rimuru ist zufrieden. Damit ist seine Mission da auch so gut wie erledigt und er kann sich nach einer Verabschiedungsrunde auf den Heimweg machen. Damit ist die Story der Serie nun eigentlich auch vorbei. Uns erwarten nur noch 2 Episoden mit Sidestorys. Teilweise war das Pacing der Serie nicht wirklich schön und auch wenn die Serie durchaus gute Momente hatte, so wird sie der Light Novel doch nicht ganz gerecht. 7/10

stalker

Endro~! – 10: Die Helden-Party wird auf eine einfache Quest geschickt: Pflanzen sammeln. Allerdings ist tiefster Winter in den Bergen und im Zelt zusammengekauert droht die Truppe zu erfrieren. Als sie einschlafen, werden sie durch ein Cartago-Fressendes Monster in selige Träume geschickt. Da kann man die innigsten Wünsche der vier einmal live erleben. Und wie erwartet alles Charaktertypisch. Elfin Sei‘ rettet die Gruppe und holt sie aus den Träumen zurück. 7/10

Kemurikusa – 10: Wir nähern uns immer weiter der Wurzel allen Übels. Schlechter Wortwitz bei Seite, die Wurzel des roten Baumes ist fast erreicht. Kurz vor dem letzten Aufstieg trennen sich Rin und Wakaba von den anderen. Die Rinas und Ritsu haben sich zu stark verausgabt und sterben. Das behaupten sie zumindest. In Wahrheit wollen sie die anrückenden Monster-Horden bekämpfen – so selbstlos! Ich hoffe Ritsu überlebt die Aktion. Rin und Wakaba teilen noch ein paar letzte Momente, bevor die Reise weitergeht. 6/10

Mahou Shoujo Tokushusen Asuka – 10: Das konventionelle Militär hat natürlich keine Chance gegen die Dias-Monsterhorden. Auch mit Magie verbesserte Waffen richten kaum etwas gegen die Scharen aus und es kommt zum Massaker. Ebenso in der benachbarten Stadt, in der viele schutzlose Zivilisten ihr leben lassen. Wenigstens können Nozomi und Sayako von Mia beschützt werden. Asuka und Kurumi sind nun die einzeigen, die in der Militärbasis das Portal beschützen können, machen aber ehrlich gesagt anfangs überhaupt keinen guten Job. 6/10

Watashi ni Tenshi ga Maiorita! – 10: Mya-nee darf, da sie dafür eine Begabung hat, allen die Haare machen. Sogar Hana, die ihr dafür sehr dankbar ist. Das beruht natürlich auf Gegenseitigkeit. Nächstes Highlight lässt dann auch nicht lange auf sich warten, denn Miyako und Hana haben ein gemeinsames Date. Hana möchte natürlich wieder nur was süßes zu futtern, aber Mya-nee putzt sich fein raus und die beiden haben dann tatsächlich einen schönen gemeinsamen Tag. Ein voller Erfolg und deren beider Beziehung lockert ein wenig auf. Top! 10/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.