Miniviews


Sasumotu

One Punch Man 2 – 01: Wir sind zurück, nun allerdings mit neuem Studio. Es gibt direkt mit King einen neuen Charakter. Diesen hat man zwar vorher schon einmal gesehen, aber noch nicht richtig kennen gelernt. Auch wenn die erste Episode bereits wieder dieses One Punch Man Feeling bringt, können die Animationen leider nicht mit der ersten Staffel mithalten. Bleibt also nur zu hoffen, dass J.C. Staff wenigstens den Manga inhaltlich gut umsetzen werden. 7/10

Sewayaki Kitsune no Senko-san – 01: Hier geht es zum Quickview!

Tate no Yuusha no Nariagari – 14: Die Flucht geht weiter und dank Melty wissen sie, wer ihnen vielleicht helfen und Zuflucht gewähren könnte. Hier gibt es einen Aristokraten, der durchaus bereit ist zu helfen. Allerdings wird dieser dann ruck zuck festgenommen und auch Melty wird mitgenommen. Es gibt noch einen weiteren Aristokraten und dieser hat nicht so schöne Absichten. Weiterhin ist er auch derjenige, der zuvor Raphtalia als Sklavin gehalten hat. Sein Hobby ist es übrigens alle Nicht-Menschen zu foltern. 7/10

stalker

Fruits Basket (2019) – 01: Ich war mir erst nicht sicher, ob ich davon ein Quickview mache oder ob ich den Titel überhaupt schaue. Das Original des Remakes habe ich vor Jahr und Tag geschaut und so wie es aussieht, ist von damals nicht viel hängen geblieben. Ja, die Jungs, die sich in die Tiere ihres Tierkreiszeichens verwandeln, sollten sie von einem Mädchen umarmt werden. Ein wenig seltsam aber okay, hatte viel schlimmeres. Wenn ich mich recht erinnere, hat mir das Original ganz gut gefallen. Tooru (nicht der Drache) ist ganz süß und die Jungs, bei denen sie nun wohnt … schwierig. Aber die erste Episode ist voll in Ordnung und Toorus Freundinnen ein Highlight. Ich schau mal weiter. 7/10

Fruits Basket (2019) – 02: Ach ja, ich vergaß wie sehr mir Mr. Tsundere Kyou auf den Senkel geht. Kann sich nicht einmal richtig entschuldigen und bedanken. Tooru scheint aber Gefallen an den Katzen-Mann gefunden zu haben und möchte sich gerne mit ihm anfreunden. Ganz nebenbei ist es wohl vollkommen in Ordnung, dass sie jetzt bei den Jungs wohnt. Wenigstens braucht sie nun nicht mehr Campen. Wäre das Yuru Camp, wäre ich nun schwer enttäuscht. 7/10

Hitoribocchi no Marumaru Seikatsu – 02: Die bezaubern süße Bocchi steckt mal wieder in der Klemme, denn Nako schmollt mit ihr. Die Vize-Schülersprecherin Aru findet nur mit viel Mühe heraus, woran das liegen könnte und hilft Bocchi sich bei Nako zu entschuldigen. Azu wird dann Bocchis nächste Freundin. Sie ist … anstrengend. Aber eine gute Ergänzung und vor allem mit Nakos freche, ehrliche Art eine sehr gute Kombi! 9/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.