Miniviews


Sasumotu

One Punch Man 2 – Episode 05: Oh Gott, was war das denn bitteschön für eine Folge… Ich glaube viel schlechter und vor allem inkonsistenter konnte die Animation schon fast nicht mehr sein. Immerhin gibt es keine Standbilder mehr über die die Kamera wackelt. Stattdessen ist jemand ein ganzer Eimer Motionblur über die Kampfszenen gefallen. Na super. Ich dachte nach den letzten Episoden schon fast hier geht es bergauf aber die Adaption des Manga wurde hier einfach mal dermaßen verkackt 2/10

Sewayaki Kitsune no Senko-san – 05: Shiro ist da! Damit erreicht der Anime auch ein neues Level an Fluff. Shiro will auch aushelfen und sich um ihn kümmern. Als sie allerdings seine tiefsten und dunkelsten Bedürfnisse aus ihm raus holt, kommt dabei natürlich Tail-Fluffing heraus. Damit kann sie nicht umgehen und verschwindet ganz schnell wieder. Danach mehr Zeit für Bonding mit Senko im Bad. Und das Ganze ohne irgendwie sexuell zu werden. Weiterhin ein verdammt guter Slice of Life Anime! Fluffy-Fluff/10

Tate no Yuusha no Nariagari – 18: Natürlich ist er erste Held auf den Naofumi trifft der Speer-Depp. Dieser ist natürlich für kein Gespräch bereit, vor allem nachdem Itsuki und Ren getötet wurden. Ausnahmsweise steckt Myne mal nicht alleine hinter allem, sondern die Kirche ist Schuld. Um den Shield Hero zu töten sind alle Mittel recht. Wenn Myne oder andere dabei mit draufgehen, ist dies halt so. Das Königshaus muss eh abgesägt werden. Immerhin hat der Feind so nun ein Gesicht. 7/10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.